Oelis Ostseerundfahrt - Rückkehr

oeli_heimkehr_2015Oeli ist wieder da.

 

 

Den Reisebericht gibt es unter Yachtclub -> Reiseberichte.

63. Haffregatta am 5. September 2015

Haffregatta 2015 Cover

"Schönes Wetter, aber etwas zuviel Wind", so das Fazit der 63. Haffregatta.

Bei Wind um die 20-35 Kn fiel die Teilnahme mit nur 43 Booten dieses Jahr gering aus. Dafür hatte man aber viel Platz auf seiner Kreuz.

 

Ergebnisse können im Mitgliederforum eingesehen werden.

 

 

 

Die Rennleitung und der Yachtclub Ueckermünde e.V. bedankt sich bei allen Sponsoren und Teilnehmern.

 

 

 

 

Regatta "Blaues Band vom Stettiner Haff"

blauesband_ankAm 25. Juli wurde wieder um das "Blaue Band vom Stettiner Haff" gekämpft.

Unterlagen hierzu wie immer unter Regatten oder im Mitgliederforum.

 

Schulklassen besuchten den Yachtclub

Schuelerbesuch2015

Am 6. Juli und 10. Juli machte jeweils eine 8. Klasse des Greifen-Gymnasiums einen Wandertag zu uns. Nach einer Begrüßung durch den Jugendobmann wurden die Schülerinnen und Schüler auf einzelne Club-Yachten verteilt und machten dann eine zweistündige Ausfahrt. Danach wurde der Grill angeschmissen und über die überstandenen Starkwindabenteuer geklönt .
Am 2. Juli und 9. Juli besuchte uns jeweils eine Klasse aus der Regionalen Schule Ueckermünde für knapp 2 Stunden. Sie wurden über das Gelände geführt und erhielten nicht nur Infos über den Yachtclub, sondern auch über die möglichen Handwerke, die mit dem Bootsbau und der Bootswartung zu tun haben. Und eine erste Einweisung in die Kunst des Segelns.

Alle Schüler haben die Gelegenheit, nach den Sommerferien kostenfrei im Verein das Segeln zu lernen (Start: Montag, der 7. Sept. um 13.30 Uhr).

Zum Wandertag gibt es einen Artikel im Nordkurier.

 

Weitere Informationen findet Ihr im Mitgliederforum.

Rund Usedom

rundusedom_ankVon Freitag, den 26. Juni bis Sonntag, den 28. Juni gab es die Ausfahrt "Rund Usedom", die in diesem Jahr keine Regatta war.

Die erste Etappe am Freitag führte bei strahlendem Sonnenschein nach Wolgast, die zweite Etappe (leider bei Südost-Wind) am Samstag nach Swinemünde. Am Sonntag kamen alle vier Boote wieder heil im Heimathafen an. Die Stimmung war bei allen Teilnehmern sehr gut, es wird ab eine Diskussion darüber geben, ob die Ausfahrt in dieser Form auf Dauer Bestand haben kann.

Weitere Informationen findet Ihr im Mitgliederforum.